Das Röntgenprinzip

In den letzten 200 Jahren sind verschiedene, teilweise abenteuerliche Theorien über Hypnose aufgestellt worden.

Am 8. November 1895 entdeckte Wilhelm Röntgen die „X-Strahlen“, und konnte im gleichen Jahr noch die ersten Röntgenaufnahmen machen. Erst 1912 war es möglich die Strahlen als Teil des elektromagnetischen Spektrums zu identifizieren.

Es geht folgende Anekdote: Ein Reporter fragte Herrn Röntgen: „Herr Röntgen, was haben Sie eigentlich gedacht, als Sie die Strahlen entdeckten?“ Röntgens Antwort: „Ich habe nicht gedacht, ich habe untersucht.“